KRaejen – Neues aus Meppen
Ab sofort in der Krimibuchhandlung Tatort erhältlich!

Über uns

Das hätten wir uns nicht träumen lassen! Als wir im März 2008 unsere kleine, feine Buchhandlung in der Hinterstraße eröffneten, konnten wir nicht absehen, dass wir mit Mord und Totschlag zehn Jahre lang "durchkommen" würden!

Auf 25 Quadratmetern entwickelte sich innerhalb kurzer Zeit ein reges Treiben im Bereich sämtlicher "Straftaten", in Buchform natürlich. Vier Jahre später erfolgte der Umzug in ein neues Ladenlokal, in dem wir auch heute noch, mit großem Vergnügen und viel Freude an treffender Beratung unsere Kundschaft "verhaften".

Mittlerweile ist unsere Buchhandlung, die einzige inhabergeführte der Stadt, fester Bestandteil der Meppener Geschäftswelt, und für viele nicht mehr daraus wegzudenken.

Auch nach zehn Jahren kein "Cold Case", denn wir werden weiter ermitteln ...

Krimis

Es versteht sich von selbst, dass Krimis unser Spezialgebiet sind. Ein Großteil unseres Sortiments umfasst daher Kriminalliteratur jeglicher Art. Gezielte "Buchtipps des Monats" finden Sie sowohl hier als auch im "Emsblick".

Service

Außer Krimis erhalten Sie bei uns natürlich auch jeden lieferbaren Titel (Allgemeine Belletristik, Fachbücher und Schulbücher) – und das innerhalb von 24 Stunden!

Lesungen

Wir veranstalten mehrmals im Jahr Lesungen. Neben der klassischen Autorenlesung haben Sie auch die Möglichkeit, uns zu sich nach Hause zu einer Wohnzimmerlesung einzuladen. Sprechen Sie uns an.

Kleine Freuden

Wir haben eingekauft: Nützliches, Außergewöhnliches, diverse Geschenkartikel, Spiele und weitere "Hingucker". In Kürze finden sich in den Tatortregalen Neuzugänge, auf die Sie ein Auge werfen sollten!

Unsere Lesungen

Hier finden Sie Info´s zu kommenden und vergangenen Lesungen.

Vorschau Mord im Grünen
Mord im Grünen 4

in der grünen Oase
15.08.2019

Vorschau Plakat zur Krimilesung
Wir feiern unser 10jähriges!

Das große Tatort-Jubiläum
14.04.2018

Vorschau Plakat zur Krimilesung
Oh du Tödliche!

Kriminelle Weihnachtslesung
05.12.2017

Vorschau Plakat zur Krimilesung
Sandra Lüpkes

Lesung auf dem Ilexhof
27.06.2017

Vorschau Plakat zur Krimilesung
Mord im Grünen 3

Ein krimineller Sommerabend
14.06.2017

Vorschau Plakat zur Krimilesung
Frühlingserwachen

Vorstellung der Neuerscheinungen
29.03.2017

Vorschau Plakat zur Krimilesung
Apfel, Zimt & Todeshauch

Weihnachtslesung 2016
01.12.2016

Unsere Buchtipps

Hier finden Sie unsere aktuellen Favoriten!

  • Buchtipp No 2 der Krimibuchhandlung

    Jilliane Hoffmann
    Nemesis

    Ein Blitz in einem Kreis, eingebrannt in die Haut der Toten: Als Staatsanwältin CJ Townsend das Branding auf der Schulter der Frauenleiche sieht, ist sie sicher: Das ist die Handschrift des Snuff-Clubs, der vor einigen Jahren ganz Florida in Atem hielt. Die Mitglieder bezahlen viel Geld, um per Live-Stream zu beobachten, wie Frauen brutal vergewaltigt und getötet werden. CJ weiß alles über die perverse Inszenierung der Morde, von den Teilnehmern "das Spiel" genannt. Und sie kennt die Namen der Mitglieder, zu reich und einflussreich, um jemals von der Justiz belangt zu werden. Wenn sie weitere Morde verhindert will, muss CJ das Gesetz in die eigenen Hände nehmen. Dann verschwindet erneut eine junge Frau…

  • Buchtipp No 3 der Krimibuchhandlung

    Don Winslow
    Jahre des Jägers

    Art Keller, der berühmte US-Drogenfahnder, steht vor der Aufgabe seines Lebens: die amerikanische Anti-Drogen-Politik ist gescheitert, die Menge des jährlich importierten Heroins hat sich vervielfacht. So viele Amerikaner wie noch nie sind opiatabhängig. Die mächtigen mexikanischen Drogenkartelle versuchen, die amerikanische Regierung zu unterwandern - an deren Spitze ein umstrittener neuer Präsident steht. Art Keller folgt den Spuren des verschwundenen legendären Drogenbosses Adan Barrera und findet sich in einen brutalen und gnadenlosen Kampf gegen beide Seiten verstrickt. Er muss feststellen, dass Drogen- und Waffengeschäfte unfassbare Dimensionen angenommen haben. Dabei kommt der Feind aus einer ganz unerwarteten Richtung. Es beginnt ein entfesselter Krieg mit epischem Ausmaß, in dem die Grenzen zwischen Gut und Böse schon längst verschwunden sind. Nach „Tage der Toten" und „Das Kartell" der krönende Abschluss der hochgelobten, preisgekrönten und international erfolgreichen Trilogie des Starautors Don Winslows um den mexikanisch-amerikanischen Drogenkrieg. Ein ebenso mitreißender wie erschütternder Epos über Gier und Korruption, Rache und Gerechtigkeit, Heldenmut und Hinterhältigkeit.

  • Buchtipp No 4 der Krimibuchhandlung

    Walter Christian Kärger
    Das Lodern der Flammen

    Kommissar Madlener und seine Assistentin Harriet bekommen es mit einem besonders skrupellosen Täter zu tun: einem Feuerteufel, der von Mal zu Mal mehr Gefallen daran findet, den gesamten Bodenseeraum mit seinen Brandstiftungen in Angst und Schrecken zu versetzen. Als es ein erstes Todesopfer gibt, setzen die beiden alles daran, ihn endlich zu schnappen. Gleichzeitig haben sie noch einen Cold Case am Hals, den Madleners verstorbener Ex-Kollege nie lösen konnte ...

  • Buchtipp No 5 der Krimibuchhandlung

    Romy Hausmann
    Liebes Kind

    Eine fensterlose Hütte im Wald. Lenas Leben und das ihrer zwei Kinder folgt strengen Regeln: Mahlzeiten, Toilettengänge, Lernzeiten werden minutiös eingehalten. Sauerstoff bekommen sie über einen »Zirkulationsapparat«. Der Vater versorgt seine Familie mit Lebensmitteln, er beschützt sie vor den Gefahren der Welt da draußen, er kümmert sich darum, dass seine Kinder immer eine Mutter haben. Doch eines Tages gelingt ihnen die Flucht - und nun geht der Albtraum erst richtig los. Denn vieles deutet darauf hin, dass der Entführer sich zurückholen will, was ihm gehört.

  • Buchtipp No 6 der Krimibuchhandlung

    Sarah Kuttner
    Kurt

    Ich bin mit zwei Kurts zusammengezogen. Einem ganzen Kurt und einem Halbtagskurt. Jana und Kurt haben sich entschieden, dass sie ihr Sorgerecht teilen, vor allem wenn Kurt schon extra aufs Land zieht. Und so pendelt das Kind nun wochenweise zwischen seinen beiden Oranienburger Zuhauses hin und her: zwei Häuser, zwei Kinderzimmer, unterschiedliche Regeln und alle Menschen, die er liebt. Und dann bin da noch ich.« Lena hat mit ihrem Freund Kurt ein Haus gekauft. Es scheint, als wäre ihre größte Herausforderung, sich an die neuen Familienverhältnisse zu gewöhnen, daran, dass Brandenburg nun Zuhause sein soll. Doch als der kleine Kurt bei einem Sturz stirbt, bleiben drei Erwachsene zurück, deren Zentrum in Trauer implodiert.

  • Mehr Buchtipps erhalten Sie im Laden!

Unser Team

Unser Laden ist zwar klein, doch Beratung wird bei uns großgeschrieben. Egal, ob Sie einen Kriminalroman, einen Thriller, einen Gesellschaftsroman oder Geschenkartikel suchen, wir kennen uns aus!

Ulrike Rühlmann – Inhaberin der Krimibuchhandlung

Ulrike Rühlmann

Inhaberin

Manuela Zwoch – Beratung in der Krimibuchhandlung

Manuela Zwoch

Beratung

Monika Lübbers-Hillers – Beratung in der Krimibuchhandlung

Monika Lübbers-Hillers

Beratung

Yana – Unsere Ladenhüterin in der Krimibuchhandlung

Yana

Ladenhüter

Kontakt

Sie wollen Bücher bestellen? Haben Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns!

info@tatortkrimis.de